Leitfäden, Leitfäden, Standards und Richtlinien - Zan Mitrev Clinic

Vereinbaren Sie einen Termin

Schedule a review

00389 2 3091 484

Leitfäden, Leitfäden, Standards und Richtlinien

Kurz gesagt, der Leitfaden gibt uns einen Überblick über die Erfüllung einer Aufgabe, ein Verfahren (Leitlinie) definiert die Reihenfolge der Schritte [es ist eigentlich die Arbeitsrichtlinien oder die Standard Operating Procedure (SOP)], während der Standard die kleinste Ebene unter definiert, und das kann nicht geändert sein. Die Politik ist die höchste Ausprägung (Definition), die der Gesamtorganisation entspricht (Abbildung 1). Wie aus der Pyramide dieser Begriffe ersichtlich ist, sind die meisten Dokumente erforderlich, um die Politik einer Institution zu definieren, aber die sind weniger notwendig, um die Standards zu definieren, sind noch weniger für die Definitionen der Leitlinien erforderlich, und die Mindestzahl ist für die Führer erforderlich.

Bild 1: Schematische Darstellung der Pyramide der Politik, des Standards, des Verfahrens (Leitfadens) und der Anweisung.

Führung:

  • Ein Ratschlag, wie man mit einer bestimmten Situation umgehen kann.
  • Empfohlen, aber nicht Kontrollie pflichtig.
  • Beispiel: Ein Leitfaden zur Diskriminierung von Mitarbeitern; Ein Leitfaden für die Pharmakogenetik von Clopidogrel.
  • Zusätzlich: “Guide” bedeutet Empfehlung nur zu Beratungszwecken

Vorgehensweise (Unterweisung)

  • Eine Reihe von detaillierten Schritten, um das Ziel zu erreichen
  • Schritt nach Schritt – Leistungsrichtlinie
  • Beispiel: Standard Operationsverfahren (SOP), Medizinisches Verfahren
  • Zusätzlich: kommt aus einem “Prozess”; Ein fester Weg, etwas zu tun

Standard

  • Akzeptable Qualitätsebene oder Leistung
  • Meßbare, obligatorische Low-Level-Kontrolle
  • Beispiel: Lebensstandard, Standardgröße
  • Zusätzlich: Wir machen und schreiben keine Standarde, wir folgen sie.

Politik

  • Empfohlene hochrangige Aussagen, die Informationen über Unternehmen schützen
  • Geschäftsregeln für die korrekte und dauerhafte Benehmen mit dem Personal (Mitarbeitern), um die Zustimmung zu gewährleisten
  • Beispiel: Ankleidungspolitik, Krankenurlaubpolitik, E-Mail und Internetpolitik
  • Zusätzlich: “Policy” – bietet Disziplin und Zustimmung